Zahnerhaltung

  • Es wird minimal-invasiv behandelt: So wenig wie möglich, so viel wie nötig

Prophylaxe – Dentalhygiene

  • individuell angepasste professionelle Zahnreinigung (PZR)
  • auf jeden Patienten abgestimmtes Recall-System

Ästhetische Zahnheilkunde

  • Bleaching
  • Verblendschalen aus Keramik (Veneers), Frontzahnkronen aus Vollkeramik
  • ästhetisch ansprechende Frontzahnfüllungen und Frontzahnaufbauten

Paradontosebehandlung

  • Therapie von Zahnbetterkrankungen und Zahnfleischentzündungen
  • mikrochirurgische Behandlung von Knochendefekten

Prothetik

  • hochwertige, natürliche und funktionsgerechte Wiederherstellung des Kauapparates mit festsitzendem oder herausnehmbaren Zahnersatz in Zusammenarbeit mit renommierten Dentallabors.

Amalgamsanierung / Füllungstherapie

  • hochwertige Kunststofffüllungen, oder Versorgungen mit Inlays/Overlays (Keramik oder Gold), auch mit CAD/CAM-Technik (CEREC) möglich

Endodontie

  • maschinelle Aufbereitung und Abfüllung von Wurzelkanälen

Implantatversorgung

  • prothetische Versorgung von Implantaten

Gnathologie

  • bei Störung der Kaumuskulatur oder Schmerzen des Kiefergelenks
  • Schienentherapie bei Knirschen und Pressen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Osteopathen

Kinderbehandlung

  • auch Kinder sind bei uns jederzeit willkommen, und wir nehmen uns für ihre speziellen Bedürfnisse Zeit
  • Prohpylaxe, Mundhygiene, Ernährungsberatung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Kieferorthopädischen Fachpraxen

Alterszahnheilkunde (Seniorengerechte Zahnheilkunde)

Digitales Röntgen mit geringer Strahlenbelastung

Behandlungen mit Mikroskop, Laser und Kofferdam

Chirurgie

  • enge Zusammenarbeit mit Kieferchirurgischen Praxen

Abdruckfreie Zahnarztpraxis:
Digitale Abformung in 3D-Technik mit der Cerec Bluecam

  • Die Erstellung von Zahnersatz, z.B. von Kronen, Inlays oder Brücken ist bislang immer mit einer Abdrucknahme im Mund verbunden. Mit der digitalen Abformung Blue Scan von Sirona kommt in unserer Praxis eine hochmoderne Technik zum Einsatz, mit deren Hilfe wir bei der Herstellung von Zahnersatz weitgehend „abdruckfrei“ arbeiten können. Mit wenigen digitalen Aufnahmen werden Präparation, Nachbarzähne und Antagonisten erfasst. Die 3D-Vorschau der einzelnen Aufnahmen erleichtert dabei die Arbeit. Zahnpräparation, die Zahnantagonisten sowie die Bisssituation können so direkt im Patientenmund erfasst werden, um Einzelzahnrestaurationen wie Kronen, Teilkronen, Inlays, Veneers und Brücken herstellen zu können.

  • Entscheidend für das spätere Restaurationsergebnis ist die Aufnahmegenauigkeit der digitalen Abformung: Hohe Tiefenschärfe, erhöhte Abbildungstreue am Präparationsrand und eine automatische Bildauslösung sind nötig für verwacklungsfreie Aufnahmen.
    Im Gegensatz zum konventionellen Abdruck unterliegt die einmal erzielte Präzision keinen materialbedingten Veränderungen. Fehlerquellen, die zu einer Beeinträchtigung der späteren Restaurations- und Passgenauigkeit führen könnten, werden durch die Methode der digitalen Abformung minimiert.

  • Vorteile für Sie:
    • Das Entfallen der oft als unangenehm empfundenen Abdrucknahme im Mund. Bei der Anfertigung von Zahnersatz kommt kein Abdrucklöffel mit Abdruckmasse mehr zum Einsatz, welcher zuvor oft Würgereflexe, Atemnot oder sogar panikartige Zustände auslösen konnte.
    • Darüber hinaus ist die neue Technik schmerzfrei und erlaubt direkten Zugriff auf modernste, metallfreie Materialien aus Keramik. Ihr Zahnersatz kann also sehr schnell, äußerst präzise, gut verträglich und in einer hochwertigen Qualität hergestellt werden.
    • Durch das mögliche Anfertigen und Eingliedern in der gleichen Sitzung verkürzt sich die gesamte Behandlungsdauer deutlich und das mitunter lästige Tragen eines Provisoriums entfällt.

Geben Sie bitte Ihren Suchbegriff ein...